Durchgangswagen, zweiachsig

Zweiachsige Durchgangswagen wurden in allen Wagenklassen beschafft. Für Bahnen untergeordneter Bedeutung mit normaler Spurweite (Nebenbahnen, Lokalbahnen, Kleinbahnen) entstanden in Preußen und Bayern leichtere Bauarten. Mit der Gründung der Deutschen Reichsbahn wurden sie auch als Ganzstahlwagen (Donnerbüchsen) gebaut.
Unterstrichen - Inhalte vorhanden - direkt auswählen