Schnellzuglokomotiven

Schnellzuglokomotiven

Die Verwaltung der Königlich Preussischen Staatseisenbahnen ließ ab 1883/84 die Lokomotiven einheitlich nach Musterblättern bauen. Nach diesen Musterblättern erstellte jeweils eine Lokomotivfabrik den Zeichnungssatz, der dann auch von anderen Lokfabriken benutzt wurde. Die Musterblätter trugen römische Ziffern, kleine Buchstaben und lateinische Zahlen für die Zuordnung auf eine Lokgattung.
Mit einem Klick kannst du direkt die gewünschte Lokgattung aufrufen!


preuß. S 1

Normalien Blatt III 2 von 1894
1. Zeichnungen - auch Einzelteile
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 3 (später BR 13.0 der DRG)

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 5 (später BR 13.6-8 der DRG)

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 6 (später BR 13.10-12 der DRG)

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 7

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 9 (später BR 14.0 der DRG)

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen

preuß. S 10 (später BR 17 der D.R.G.)

1. Zeichnungen
2. Film und Foto
3. Schriftgut
4. Quellen