Baureihe 52

Das Ziel die Lokomotiven der Baureihe 50 so zu vereinfachen, dass Material und Arbeitszeit bei der Herstellung möglichst gering gehalten werden, mündete in eine neue Gattung, die Baureihe 52. Als Kriegsdampflokomotive (KDL 1) wurde der tausendfache Bau durch das Reichsministerium für Bewaffnung und Munition überwacht und reglementiert. Aus dieser Baureihe wurde auch eine Ausführung mit Kondensation entwickelt. Beide deutsche Bahnverwaltungen modernisierten die Maschinen durch verschiedene Maßnahmen.


Geschichte und Quellen

Beschreibung von 1944
Beschreibung Kondenslok

Modellbauzeichnungen

Übersichtszeichnung

Zeichnungsoriginale

28 Baugruppen, wenn vorhanden, dort weitere Teilzeichnungen.
02 Kessel
.
.
28 Zubehör und Werkzeuge