Bahndienstfahrzeuge

Bahndienstfahrzeuge

Jede Bahnverwaltung benötigte einen umfangreichen, spezialisierten Wagenpark zur Herstellung und Gewährleistung des Bahnbetriebes. Anfangs genügte der Umbau älterer Wagen für den Transport von Personal oder Dienstgut zur Ver- und Entsorgung der Werkstätten und Bahnanlagen. Beim Neubau und Unterhaltung der Strecken benötigte man Kranwagen und Schotterwagen. Die Kontrolle und Wartung der Tunnel und Oberleitungen erforderten ebefalls spezielle Wagen.


Schneepflüge und Schneeschleudern

Die Beseitigung von Schnee aus den Gleisen erforderte spezielle Technik. Bei geringeren Schneehöhen und lockerem Schnee genügen Schneepflüge.
Bei größeren Schneehöhen als etwa 1,5 m  wurde es notwendig, die Schneemassen fortzuschleudern. Dazu gab es die Dampfschneeschleudern.